Wenn sich Wünsche nicht erfüllen

Wie ihr wisst, haben wir neben dem Wunsch zu heiraten auch den Wunsch ein Kind zu bekommen. Nach einem Jahr vergeblichen Versuchen und etlichen Untersuchungen haben wir ein wenig resigniert. Denn es hat leider immer noch nicht geklappt.

Letzten Zyklus hatten wir einen ganz leichten Strich auf unserem Test, zwei Tage später kam dann doch die Regelblutung. Wir waren unendlich traurig und haben für uns entschieden dieses Thema in den Hintergrund zu stellen. Wir geben nicht ganz auf, es ist nur nicht mehr ein Hauptthema in unserem Leben. Gerade ich, bin von Zyklus zu Zyklus immer trauriger geworden .. und auch wenn man es oft nicht bemerkt, nimmt es einen mehr mit als man eigentlich möchte. Nun habe ich aufgehört meine Temperaturkurve zu führen, nehme keine Globuli mehr und auch keinen Tee. Seit ca. 2 Wochen mache ich das nun schon und es hat mir schon etwas Druck genommen. Keine Kurve mehr, auf die man ewig schauen kann. Man hofft nicht mehr vergeblich, weil es nichts mehr gibt, was einen verunsichern kann. Nun hoffen wir, dass sich die ganze Situation entspannt und freuen uns einfach nur auf unsere Hochzeit.

Ich weiß auch, das alle immer sagen „entspannt euch“ – aber ehrlich gesagt bleibt das manchmal einfach nicht aus. Letzten Zyklus waren wir wirklich sehr entspannt und erst als ich überfällig war wurden wir etwas hibbelig. Das bleibt aber einfach nicht aus. Und mir kann keine Frau erzählen, die sich so intensiv mit ihrem Körper beschäftigt, evt NFP betreibt und einen akuten KiWu hat, dass Sie da nicht auch hibbelig geworden wäre.
Und irgendwann kann man es auch nicht mehr hören. Denn letzendlich bleibt es immer noch unsere Entscheidung, wie man damit umgeht. Ich habe auch schon genug Beispiele gesehen, die trotz starker Hibbelei Schwanger geworden sind.
Aber wenn man erzählt, dann war immer das „reinsteigern“ Schuld gewesen. ;) Verstehe schon!

Manche Menschen nehmen sich auch einfach wirklich das Recht heraus über die Situation zu Urteilen, obwohl sie keinerlei Hintergründe kennen. Dass manches eventuell auch Körperliche Ursachen haben könnte. Und ja meine Lieben, auch mit mitte 20 (dem Gebährfreudigstem Alter) können körperliche Ursachen Grund für eine ungewollte Kinderlosigkeit sein. Denn man ist nicht geschützt davor, nur weil man noch Jung ist. Manche Körperlichen Ursachen entwickeln sich eben in der Pubertät oder eben auch während der Pillen-Einnahme. Da wird man damals nie aufgeklärt drüber und wenn ich das gewusst hätte, was ich heute alles weiß, hätte ich niemals mit der Pille verhütet. Die Unterleibschmerzen hat Sie nie reduziert – wie auch – für die Schmerzen waren ja schon von Jugend-Alter auf die Endometriose schuld. Die auch erst 2015 diagnostiziert und operiert worden ist. Aber wir wissen ja alle „Ich bin ja noch so Jung!“ ;)

Aber nun genießen wir erst einmal die immer größere Vorfreude auf unsere Hochzeit und die bevorstehenden Flitterwochen.

Ein Kommentar zu „Wenn sich Wünsche nicht erfüllen

  1. Hallo du, tut mir leid, dass es bei euch nicht so klappt, wie erhofft. Mein Mann und ich haben auch fast ein Jahr lang versucht, schwanger zu werden und das klappte auch erst, nachdem ich eben nicht mehr auf Schritt und Tritt meinen Zyklus verfolgt habe. Meine Schwiegermutter wurde bei ihren ersten beiden Kindern sofort und direkt schwanger, das dritte ließ aber drei Jahre vergeblichen Versuchens auf sich warten und als sie schon dachte, es würde nie mehr passieren, passierte es dann doch. Zum Glück bist du nicht schon Ende 30, so dass dir die Zeit davon rennt und das heißt, dass du jetzt wirklich ganz gelassen an die Sache herangehen kannst. Hibbeln heißt für mich einfach nur unbändige Freude und gespannt in den eigenen Körper reinhören, nach Veränderungen und Signalen suchen – und das ist nichts falsches, sondern schadet auch unabhängig vom Schwangerwerdenwollen nicht und beeinflusst mit Sicherheit auch nicht das Gelingen ;) Je besser du deinen Körper kennst, desto besser ergeht es dir auch mit Schwangerschaft und Geburt, also höre ruhig in dich hinein, das geht ja auch ohne Kurvenmalen und Zyklusapp. Und ansonsten: fleißig üben :D Wird schon! Ich bin mir sicher, dass es absolut legitim ist, sich schonmal eine Babywunschliste bei Amazon anzulegen, denn es wird ganz sicher passieren. Vielleicht nicht nächsten Monat, vielleicht nicht in diesem Sommer, sondern erst im nächsten, aber bis dahin kannst du wenigstens noch Ausschlafen und in Ruhe heiraten und so :p Lass dich nicht entmutigen!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s