Es ist nicht immer so einfach…

Manchmal ist es äußerst schwierig den Vormittag gut für sich zu nutzen.
Wenn dann auch noch die Motivation und der Antrieb fehlt, klappt es umso weniger.
Das Problem an dieser ganzen Sache ist, dass es mich unheimlich deprimiert, es stört mich kaum eine Struktur in meinen Alltag reinbringen zu können. Gestern Abend habe ich lange mit meinem Freund darüber gesprochen und ihm versucht zu erklären, dass manche Dinge für mich eben nicht unbedingt einfach sind.
Er hat dann gesagt, dass ich mich mit dieser Aussage nur selbst blockiere. Und er hat damit verdammt recht, aber mein Kopf kann nicht einfach so umschalten und sagen ‚Hey das machen wir jetzt einfach anders.‘ Wenn ich dieses Problem nicht hätte, dann hätte ich mir wohl vor einem Jahr keine Hilfe gesucht.

Manchmal wünsche ich mir wirklich, einfach aufstehen zu können wenn der Wecker klingelt, mich nicht ewig herumzukugeln oder einfach liegen zu bleiben, wenn mich soetwas wie die Arbeit nicht aufzwingt. Es fehlt mir schlicht und ergreifend morgens an Antrieb aus dem Bett zu kommen. Aber selbst mit meinen Medikamenten letztes Jahr, wurde dieses Problem nicht behoben. Aber wer glaubt, dass Medikamente das reinste Wundermittel wären, der hat sich getäuscht!
Richtig gelesen, sie können unterstützen, aber gewisse Dinge muss man einfach selbst schaffen, das bedarf jedoch Zeit. Und genau das ist es, was viele Menschen nicht unbedingt nachvollziehen können. Dass ich mir nicht einfach vornehmen kann ‚Ich mach das ab nächste Woche anders‘ – theoretisch kann ich mir das zwar vornehmen, in der Umsetzung hapert es allerdings. Die Tatsache, dass gewisse Veränderungen durchaus positives bewirken können, dauert immer recht lange bis diese Erkenntnis in meinem Kopf angekommen ist.
Momentan bin ich froh, dass ich es schaffe irgendwie zeitig aufzustehen und daraufhin genug Zeit zu haben, mit meinem Hund spazieren zu gehen. Sie gibt mir einen Grund morgens raus zu müssen, selbst wenn ich erst am Mittag arbeiten muss. Und glaubt man mir, wenn ich sage, dass mich das jeden Morgen eine große Überwindung kostet?

Nächste Woche habe ich Urlaub, ich hoffe sehr, dass ich es schaffen werde, die Zeit sinnvoll zu nutzen. Wirklich, das habe ich mir vorgenommen, nur muss ich an der Umsetzung noch feilen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s