Dinge über mich ..

Habe ich schon einmal erwähnt, was ich gerne mag und was nicht?
Ich glaube nicht, mir ist gerade danach euch einmal etwas mehr von mir zu erzählen. Die guten alten Alltagssituationen!

Ich kann es nicht leiden, wenn man mich Dinge fragt auf die der fragende doch schon längst eine klare und eindeutige Antwort hat. Noch einmal hinterfragen ist etwas anderes, als wenn es um „Ja und Nein“ Antworten geht.
Auch kann ich es überhaupt nicht ausstehen, wenn man aus einer Mücke einen Elefanten macht. Es gibt Dinge, da muss man einfach nicht um den heißen Brei reden. Man könnte einfach kurz und bündig das Problem oder die Tatsache beschreiben, anstatt ewig drum herum zu reden. Natürlich passiert mir das auch schon einmal, aber ich bin nicht böse drum wenn man mich genau darauf hinweist. Denn ich weiß selbst wie nervig das sein kann.

Ich bin jemand, mit dem man gut und ausführlich diskutieren kann, solang das Thema eine feste Diskussions-Grundlage aufweist. Was ich daran nicht leiden kann ist, wenn man meint mich hinter das Licht führen zu wollen. Ob die Menschen wirklich glauben, dass man das nicht merkt? Das ist für mich nicht nachvollziehbar.

flowers-983897_1920

Mittlerweile haben sich meine Vorlieben verändert, früher mochte ich das ausgefallene, Dinge die sofort aufgefallen sind weil Sie anders waren. Heute habe ich eine kleine Vorliebe für das Schlichte, zarte, pastellfarbene Objekt. Ich mag lieber helle und weiße Gegenstände, als dunkle. Früher war das genau umgekehrt. Da war alles was schwarz war, meine leidenschaft. Aber vielleicht hat das auch einfach nur mein inneres wiedergespiegelt. Ich mag es heute noch, schwarze Kleidung zu tragen, auch einmal Gothic-Mäßig fort zu gehen, aber im Alltag bin ich mittlerweile doch eine Frau geworden, die das leichte liebt. Weiße und Helle Farbtöne finde ich sehr beruhigend und es entspannt mich, wenn ich umgeben davon bin.
Nur leider ist unsere Einrichtung bislang hauptsächlich voll mit schwarzen Möbeln.

Ich bin unheimlich gerne auf Instagram und folge unzähligen Menschen. Mittlerweile poste auch ich mehr und freue mich über ein „Gefällt mir“ oder wenn jemand meinen Account folgt. Es ging mir noch nie darum, viele Menschen zu erreichen, allerdings ist es schön, wenn man weiß, man wird gesehen und gelesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s